Verein
Radball
Plauschturnier
Links
Rückblick Plauschturnier 2016

Rückblick Plauschturnier 2016

Das Radball-Plauschturnier 2016 gehört der Geschichte an. Am 19. November nahmen total 21 Mannschaften an diesem Anlass teil.

Mit sechs jugendlichen Mannschaften starteten die Radballer des SV Seon-Niederlenz um 14.00 Uhr ins Turnier. Nach 15 fair umkämpften Spielen konnten die Sieger „The Ultimates“ mit Matteo Weber und Lasse Frei ihre Preise in Empfang nehmen.

Mit 15 Mannschaften begann um 18.00 Uhr das Turnier der Erwachsenen. In zwei Kategorien kämpften die Teams um den jeweiligen Gesamtsieg. Man merkte, dass einige Mannschaften schon mehrmals am Turnier mitmachten. In der Kategorie Profis, in der ehemalige Spieler mit einem Anfänger teilnehmen durften, sah man, dass diese Ehemaligen das Spielen noch nicht ganz verlernt hatten.
Toll war auch, dass diese Ehemaligen nicht alles selber machten, sondern mit ihren Teampartnern zusammen spielten. Da es in der Anfänger Kategorie zwei Gruppen gab, gab es nach den Gruppenspielen noch Rangspiele. So konnte um 22.30 die Siegerehrung durchgeführt werden und die beiden Gesamtsieger erkoren werden. In der Kategorie Anfänger gewannen „Matsli und Fatsli“ alias Mathias Gerber und Urs Lindenmann. Den ersten Platz bei den Profis ging an „The cycling Lederhosen“ mit Boris Baumann und Hugo Rodrigues.

Wiederum einen speziellen Dank den acht maskiert Mannschaften. Sie gaben dem Turnier einen speziellen Rahmen und trugen auch zur Unterhaltung bei.

Vielen Dank.

Ranglisten Plausturnier 2016


Jugend Teilnehmer ...

Teilnehmer bei den Erwachsenen ...

Podestplätze Erwachsenen ...


Impressionen vom Plauschturnier 2016

 SV Seon-Niederlenz